Willkommen in Thailand

Lernen Sie Thailand & seine Traditionen kennen.

Länder Informationen über Kultur & Leute.

Bangkok zum kennen lernen Klima, Tourismus, Städte, Sprachen.

Ein Land was man erleben & besuchen muss.

Urlaub an den schönsten Stränden.

Einfach nach Asien zum Schnäppchen Preis.

Buchen Sie unbeschwert & ohne Stress.

( THAILAND Insel Phuket Club Bamboo Patong Beach 5 Tage ab 586 Euro )

Strandurlaub & weitere Top Angebote finden Sie in unserem Travel Store.

Jede Woche neue Thailand Angebote für Flug & Hotel.

Noch günstiger kann man keinen Urlaub buchen.

WebDesign- Business

Sie benötigen für Ihre Agentur eine neue Webseite?

Wir erarbeiten Ihnen ein neues Webpage Projekt, in einem qualitativ hochwertigen Design.

Erstellung, Gestaltung & eine kostenlose Beratung für Ihren Internet- Auftritt.

Denn wir denken für Sie & machen das Beste aus Ihrem Vorhaben in der Hinsicht für Ihr Projekt.

Überlassen Sie Ihr Projekt nicht einfach dem Zufall & kommen Sie besser gleich zu uns.

Unsere Programmierung lässt keine Wünsche offen & das Ganze zum absoluten Minimalpreis.

Ein richtiges Webpage Projekt ist für jeden ein Muss, wenn man gute Gewinne erzielen möchte.

Private & geschäftliche Webseiten nach Maß.

Bangkok Thailand Informationen

Willkommen in Asien

Thailand ist eines mit der schönsten Länder in Asien. Nicht nur Urlaub macht dieses Land so reizvoll & faszinierend, sondern auch im Privaten & geschäftlichen Bereich ist Thailand ein Land, wo einem alles offen steht und keine Wünsche offen lässt. Wer möchte nicht einmal nach Thailand, um dort eventuell zu heiraten &, um dort zu leben. Wir haben hier mal ein wenig zusammen getragen, um ein paar Informationen an Sie zu vermitteln. Wenn auch Sie etwas über Thailand zu berichten haben, dann tragen Sie Ihre Erfahrungen oder Dienstleistungen hier auf unseren Seiten ein.

(Thailändisch, Krung Thep Maha Nakhon, ist eine historische Schreibung zum Teil auch Bankok). Bangkok ist seit 1782 die Hauptstadt des Königreichs Thailand. Sie hat einen Sonderverwaltungsstatus und wird von einem Gouverneur regiert. Die Hauptstadt hat 8,249 Millionen Einwohner (Volkszählung 2010) und ist die mit Abstand größte Stadt des Landes. In der Bangkok Metropolitan Region (BMR), der größten Metropolregion in Thailand, leben insgesamt 14,566 Millionen Menschen. Die Stadt ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Thailands mit Universitäten, Hochschulen, Palästen und über 400 Wats (buddhistische Tempelanlagen und Klöster) sowie wichtigster Verkehrsknotenpunkt des Landes. Das Nationalmuseum in Bangkok ist das größte seiner Art in Südostasien. In Bangkok ist auch die Wirtschafts- und Sozialkommission für Asien und den Pazifik (UNESCAP) beheimatet. Mit mehr als 17 Millionen ausländischen Touristen war Bangkok im Jahr 2013 die meistbesuchte Stadt der Welt, bevor sie 2014 wieder von London abgelöst wurde und seither auf Platz 2 rangiert. Seit 2016 steht Bangkok mit über 20 Millionen Touristen jährlich auf Platz 1 der meistbesuchten Städte der Welt.

( Thailand ist immer eine Reise Wert )

thailand
Tragen Sie Ihre Agentur

bei uns ein

Zur Seite
phuket
Ihre Werbung als Website

hier eintragen

bangkok
Kompletter

Service

Zur Seite
Traditionelle Trachten & Tänze.
Traditionelle Bauten
Nationale Tänze in Thailand

Auch diese Länder muss man kennen lernen

( Taiwan & Singapur )

( Informationen über diese Länder finden Sie hier )

ehe

Kontaktieren Sie uns ganz einfach.Wir beantworten Ihre Fragen gern.

taiwan

Demokratischer Inselstaat in Ostasien.Infos, Tourismus, Land, Leute & Religion.

singapur

Singapur mit die teuerste Stadt der Welt.Religion, Land & Leute, Informationen.

asia travel

Flug & Hotel Unterkünfte nach Asien buchen.Aktuelle Reisen zum Schnäppchen Preis.

Klima in Bangkok

Bangkok befindet sich in der tropischen Klimazone und die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 28,4 Grad Celsius und die jährliche Niederschlagsmenge beträgt 1.498 Millimeter. Die Hauptregenzeit ist während des Monsuns zwischen Mai und Oktober, und in den einzelnen Stadtgebieten muss ganz besonders im September & Oktober mit Überschwemmungen gerechnet werden. Der meiste Niederschlag fällt im September mit 344 Millimetern und der geringste Niederschlag fählt im Januar mit durchschnittlich nur neun Millimetern. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen 26,1 Grad und 30,4 Grad.

Die mittlere Tagestemperatur beträgt maximal 34,9 Grad, minimal 20,8 Grad bei einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit. Laut der World Meteorological Organization ist Bangkok damit im Jahresdurchschnitt die heißeste Stadt der Welt. Der wärmste Monat ist der April mit maximal 35 Grad und minimal 26 Grad mittlere Tagestemperatur. Der kälteste Monat ist in Bangkok der Dezember mit maximal 31 Grad und minimal 21 Grad Tagesmitteltemperatur. Die Trockenzeit geht von Dezember bis März und sind die heißesten Monate in Bangkok.

  • Mehr Informationen über Asien finden Sie auf unseren Webseiten Hongkong & Philippinen.

  • Parks in Bangkok

    Der Lumphini-Park ist der größte Park im Zentrum von Bangkok. Dort werden jeden Morgen Tai-Chi -Übungen praktiziert. Der Park ist ummauert und enthält einen künstlichen See, der mit mietbaren Ruder- und Tretbooten befahren werden kann. Der 576.000 Quadratmeter große Lumphini-Park wurde bereits in den 1920er Jahren von König Vajiravudh (Rama VI.) auf königlichem Grundbesitz geschaffen. Im Dusit-Zoo, Bangkoks ältestem zoologischen Garten neben der Royal Plaza, sind die meisten bekannten afrikanischen und asiatischen Säugetiere und Vögel und noch viele weitere Tierarten zu sehen. Auf dem Areal befinden sich Cafes und

    ein künstlich angelegter See mit Flächen zur Erholung. Das Gelände wird von zwei Kanälen durchflossen, wovon einer im Herbst Austragungsort eines berühmten Floßwettbewerbs anlässlich des Loi-Krathong-Festes ist. Sehenswert ist auch der König-Rama-IX.-Park, ein etwa 80 Hektar großer Park und botanischer Garten in der Soi 103 (Udomsuk) der Thanon Sukhumvit. Er wurde im Jahre 1987 anlässlich des 60. Geburtstages von König Bhumibol Adulyadej eröffnet. Bangkok ist auf alle Fälle eine Reise Wert.

  • Kontaktieren Sie uns, wenn auch Sie etwas zu berichten haben.

  • ( AUF NACH THAILAND )

    ( Urlaub in Thailand zum Schnäppchen Preis buchen ) ( Bangkok oder Phuket inclusiv Flug & Hotel )

    Hier buchen

    Thailand eines der schönsten Länder in Asien


    : Willkommen in Thailand :

    Thailand offizielles Königreich Thailand, ist ein Staat in Südostasien. Er grenzt an Myanmar, Laos, Kambodscha, Malaysia, das Andamanische Meer (Teil des Indischen Ozeans) und den Golf von Thailand (Teil des Pazifischen Ozeans). Die Hauptstadt Thailands und mit Abstand großte Stadt des Landes ist Bangkok. Das Land ist de jure eine konstitutionelle Monarchie. König Bhumibol Adulyadej war von 1946 bis zu seinem Tod im Jahr 2016 Staatsoberhaupt. Seit 1. Dezember 2016 ist sein Sohn Maha Vajiralongkorn thailändischer König. Seit dem Putsch vom 22. Mai 2014 regiert das Militär mit diktatorischen Vollmachten. Die etwa 69 Millionen Bewohner sind zu 75 % ethnische Thai und zu 14 % Chinesen; in den drei südlichsten Provinzen leben überwiegend Malaien. Der Buddhismus ist die dominierende Religion des Landes, fast 94 % der Thailänder bekennen sich zu ihm, er wird vom Staat besonders gefördert, ist aber keine offizielle Staatsreligion; 5,1 % sind Muslime.

    Thailand ist ein Schwellenland mittleren Einkommens; im Index der menschlichen Entwicklung lag es 2018 auf dem 83. Platz. Das Land konnte in den letzten Jahrzehnten die Armut deutlich senken. Dabei profitierte es vom Konsum einer wachsenden Mittelklasse und der zunehmenden Integration in den Welthandel. Thailands wichtigste Einnahmequelle ist jedoch der Tourismus. 2017 besuchten 35 Millionen Touristen das Land. Seine Hauptstadt Bangkok war 2016 die meistbesuchte Stadt der Welt.

    : Städte :

    2016 lebten 51,5 Prozent der Bevölkerung in Städten oder städtischen Räumen. Die mit Abstand größte Stadt in Thailand ist Bangkok. Die Provinz Bangkok beherbergt knapp 16 Millionen Menschen, während die Stadt selbst 5,6 Millionen Einwohner hat. Die größten Städte sind (Stand 2017):

    - Nakhon Ratchasima: 131.286 Einwohner
    - Surat Thani: 130.114 Einwohner
    - Nonthaburi: 255.793 Einwohner
    - Udon Thani: 131.192 Einwohner
    - Chiang Mai: 131.091 Einwohner
    - Pak Kret: 189.258 Einwohner
    - Hat Yai: 159.627 Einwohner

    : Sprachen :

    Die Amtssprache Thailands ist Thai, daneben werden 73 weitere Sprachen gesprochen. Etwa 94 Prozent der Bewohner Thailands sprechen eine der Tai-Kadai-Sprachen, die restlichen 6 Prozent teilen sich auf die austroasiatischen, austronesischen, tibetobirmanischen und Hmong-Mien-Sprachen auf. Standardthai beruht auf jenem Dialekt, welcher in der Region rund um Bangkok gesprochen wird. Diese Sprache hat ein eigenes Alphabet mit 44 Konsonanten und 32 Vokalen, die während der Regierungszeit König Ramkhamhaengs eingeführt wurde und auf der indischen Devanagari, Mon- und Khmer-Schriften aufbaut. Englisch ist unter dem gebildeten Teil der Bevölkerung die Zweitsprache und wird vor allem in den Städten weithin verstanden. Viele Thailänder chinesischer Abstammung sprechen einen der südchinesischen Dialekte, wobei infolge der Thaiisierung viele Thailänder chinesischer Abstammung heutzutage kein Chinesisch, sondern nur noch Thai sprechen. Der Dialekt des Isan steht dem Laotischen nahe. In Südthailand wird von der malaiischen Minderheit Malaiisch gesprochen.

    : Klima :

    Das Klima ist tropisch-monsunal. Die Jahresdurchschnittstemperaturen liegen zwischen 28 Grad im Süden und 19 Grad am Doi Inthanon, Thailands kühlstem Punkt im äußersten Norden. Die jahreszeitlichen Schwankungen sind überall gering; während im Norden drei Jahreszeiten festgestellt werden können (relativ kühl zwischen November und Februar, sehr heiß mit Temperaturen von deutlich über 35 Grad von März bis Mai und heiß von Mai bis November), sind im Süden die Temperaturen ganzjährig etwa gleich. Die Tagesamplituden liegen zwischen 6 Grad und 10 Grad im Süden und in der feuchten Jahreszeit im Norden, in der trockenen Jahreszeit des Nordens liegt die Tagesamplitude zwischen 9 Grad und 19 Grad.

    Die Monsunwinde haben regional verschiedene Auswirkungen: Der Nordostmonsun im Winter bringt kontinentale Luft und bewirkt Trockenheit in Nordthailand, während sich die Luft über dem Golf von Thailand mit Feuchtigkeit anreichert und Regen in Südthailand verursacht. Der sommerliche Südwestmonsun bringt generell feuchte Luftmassen und bewirkt Niederschläge im ganzen Land. Der Süden kennt somit 8 bis 11 humide Monate pro Jahr, während der Nordosten nur auf viereinhalb bis fünfeinhalb humide Monate kommt.

    : Feste und Feiertage :

    In Thailand werden sowohl traditionelle thailändische, buddhistische wie auch westliche Feiertage begangen. Die thailändischen Feiertage richten sich nach dem Mondkalender und fallen somit von Jahr zu Jahr auf ein jeweils anderes Datum. Fällt ein Feiertag auf einen Samstag oder Sonntag, so ist der erste Wochentag danach arbeitsfrei.

    Der bedeutendste Feiertag in Thailand ist das Neujahrsfest Songkran, das zwischen dem 13. und 15. April stattfindet und vor allem für den Brauch, sich gegenseitig mit Wasser zu bespritzen, bekannt ist. Loi Krathong fällt in der Regel in den November, hier werden mit Blumen und Kerzen geschmückte kleine Flöße in die Flüsse und Kanäle gesetzt. Regional werden leuchtende kleine Heißluftballons aus Papier steigen gelassen (siehe Kong-Ming-Laterne). Buddhistische Feiertage sind Visakha Puja, an dem an die Geburt, die Erleuchtung und den Tod Buddhas gedacht wird, Magha Puja, der mit Kerzenprozessionen in den Tempeln gefeiert wird, oder Ok Phansa. Des Weiteren sind die Geburtstage des Königs, der Königin sowie der Jahrestag der Krönung des Königs offizielle Feiertage. Für die chinesische Minderheit ist das chinesische Neujahrsfest der bedeutendste Feiertag.

    Vereinzelt und in viel geringerer Frequenz als in den Nachbarstaaten treten in Thailand tropische Zyklone auf, die aus dem südchinesischen Meer und dem Golf von Thailand kommend auf das thailändische Festland treffen

    : Tourismus in Thailand :

    Thailand hat sich seit den 1960er Jahren zu einem der Hauptziele des internationalen Tourismus entwickelt. Während des Vietnamkriegs lieferte das amerikanische Militär mit seinen Rest-and-recreation-Programmen starke Nachfrage. Die wirtschaftliche Entwicklung und Liberalisierung in Asien ermöglichte weiteres Wachstum, und die Möglichkeiten von Langstreckenflügen machte Thailand für Touristen aus Europa und Amerika erreichbar. Parallel dazu gab es immer eine auf Tourismusförderung ausgerichtete Politik der Regierung, die mit den Einnahmen aus dem Tourismus das Leistungsbilanzdefizit auszugleichen suchte.

    2010 verzeichnete das Land 15.936.400 Ankünfte, davon etwas mehr als die Hälfte (8.167.164) aus Asien (ohne Russland) und ein weiteres Viertel (4.442.375) aus Europa (mit Russland). Es wurden 606.874 Deutsche, 90.026 Österreicher und 155.761 Schweizer gezählt. Die durchschnittliche Verweildauer betrug 9,66 Tage. 2016 war die Anzahl der Ankünfte auf 32.530.000 gestiegen, was vor allem an der gestiegenen Anzahl an Touristen aus der Volksrepublik China lag. Der internationale Tourismus ist somit ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für Thailand, die Einnahmen für 2016 lagen bei mehr als 52 Milliarden US-Dollar.[118] Die Sickerrate wird auf relativ niedrige 20 Prozent geschätzt. Für 1996 wurde angenommen, dass etwa vier Millionen Arbeitsplätze direkt oder indirekt vom Tourismus abhängen. Zusätzlich zum internationalen Tourismus gibt es auch lebhaften Binnentourismus; 2006 gab es bei 81 Millionen Ankünften Einnahmen von 356 Milliarden Baht.

    Die bedeutendsten Tourismusarten sind Erholungsreisen (an den Küsten oder im nördlichen Bergland), Besichtigungsreisen (Bangkok und Umgebung, Nordthailand, Zentralebene mit den historischen Stätten von Ayutthaya, Sukhothai usw.), Geschäftsreisen und Sextourismus. Der größte Anteil des Massentourismus beschränkt sich auf Bangkok und einige Badeorte an der Küste wie Pattaya, Phuket, Krabi oder Ko Samui. Die negativen Auswirkungen des Massentourismus sind deshalb auf räumlich relativ kleine Gebiete beschränkt, treten allerdings dort umso geballter auf.

    : Konsulate :

    Die Österreichische Botschaft in Thailand, Austrian Embassy in Bangkok, Thailand, 14, Soi Nandha, off Soi 1, Sathorn Tai Road, Bangkok 10120, P.O.Box 1155 Suan Plu, Bangkok 10121, Thailand, Telefon:(+66) 2105 6700-09, Fax:(+66) 2303 6260, Email: bangkok-ob@bmeia.gv.at Webseite: www.aussenministerium.at/bangkok

    Schweizer Konsulat: Botschaft in Bangkok, Thailand Adresse: 35 Witthayu Rd, Khwaeng Lumphini, Khet Pathum Wan, Krung Thep Maha Nakhon 10330, Thailand Telefon: +66 2 674 6900E-Mail: Zentrale bangkok@eda.admin.ch Zentrale bangkok.visa@eda.admin.ch admin.ch

    Deutsches Konsolat Adresse: 9 S Sathon Rd, Khwaeng Thung Maha Mek, Khet Sathon, Krung Thep Maha Nakhon 10120, Thailand, Telefon: +66 2 287 900

    TAIWAN & SINGAPUR

    INFORMATIONEN - KULTUR - LAND & LEUTE

    ( Lernen Sie auch die zwei anderen Länder kennen )

    Hier nach Singapur Hier nach Taiwan

    Unser Gästebuch: Asia News Magazin

    ( Tragen Sie sich in unser Gästebuch ein. )

    E-mail: Kontakt

    1440 Valenzuela City Philippinen support@asianewsmagazin.com info@asianewsmagazin.com www.Asianewsmagazin.com

    Unser Kontakt: Asia News Magazin

    ( Schreiben Sie uns ganz einfach hier. )

    Bürozeiten : Montag - Samstag

    Support in Deutsch von 9 - 20 Uhr Telefon : +63 (0) 9611564101 Support in Englisch von 9 - 20 Uhr Telefon : +63 (0) 9611564100

    WebDesign muss nicht teuer sein 2019

    Wir erstellen schon ab 300 Euro. Lassen Sie sich kostenlos beraten. Zum Webdesign
    top